Sauerland Urlaub – Teil 3 – im September unbedingt zur Montgolfiade

Vom ersten bis zum zweiten September-Wochenende findet die WARSTEINER INTERNATIONALE MONTGOLFIADE in Warstein in der nähe des Warsteiner Besucherzentrums statt. Jedes Jahr aufs Neue faszinieren die Massenstarts von bis zu 150 Ballonen die Besucher.

Auf dem Gelände gibt es morgens und abends bei entsprechenden Wetterbedingungen Starts der Ballone. Als Rahmenprogramm befindet sich auf dem Gelände aber auch ein Festzelt mit wechselndem Programm und eine Kirmes, die zum Verweilen einlädt.

Wer die Möglichkeit hat, sollte sich dieses Spektakel unbedingt einmal ansehen.

Neben den faszinierenden Starts sind auch der Nightglow (bei dem die Hüllen zur Musik beleuchtet werden) und das große Feuerwerk, das ebenfalls musikalisch untermalt wird,  immer wieder ein Anziehungspunkt.

Da der Besucheranstrom zu diesen Programmpunkten enorm ist, sollte eine entsprechende Zeit für die Anreise eingeplant werden. Alternativ parkt man im Ort und läuft in ca. 30 Min. zum Gelände.

Genaue Infos über stattfindende Starts und das Programm gibt es auf der Website der Montgolfiade.

Das Highlight schlechthin ist es, eine Ballonfahrt live zu erleben. Zur Montgolfiade gibt es dazu natürlich die Möglichkeit. Infos zur Anmeldung und Preise finden sich ebenfalls auf der Website. Außerdem werden Hubschrauber-Rundflüge oder Flüge mit dem Luftschiff angeboten.

Die Eindrücke, die man aus der Luft bekommt sind unbeschreiblich und einfach nur schön.

Wer sich doch nicht in die Lüfte traut, dem sei versichert, dass auch aus den Zuschauerreihen der Anblick faszinierend ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s