Wandern zum Olsberger Gipfelkreuz

Auch im Sauerland gibt es Berge, die einen Gipfel haben. In Olsberg auf 702 m ü.N.N. zwischen Felsen und Wald steht das Gipfelkreuz, von wo aus man einen weitläufigen Ausblick ins Sauerland genießen kann.

Der Weg dahin ist wirklich toll und auch so bereits ein Erlebnis. Bei vielen der kleinen Pfade über die man geht, muss man schon aufpassen, dass man sich nicht vertritt. Laut Outdooractive ist die Strecke, die wir gewählt haben „schwer“.

Das würde ich so nicht sagen, aber die Strecke ist schon ein bisschen anspruchsvoller.

Auf Outdooractive findet ihr die Route übrigens unter ‚Olsberger Gipfelkreuztour‘ zum Nachwandern. Hier der Link dorthin

Ein weiteres Ziel der Wanderung war übrigens im Anschluss ein Abstecher zur Goldmarie im Herzen von Olsberg. Eingedeckt mit Waffeln, Brownies,Eiskaffee und Spaghettieis haben wir es uns bei einem Picknick schmecken lassen.

Und übrigens, der Ausblick vom Gipfelkreuz war wirklich toll: 360 Grad Sauerland, am Horizont konnte man die Turm am Stimmstamm und den Lörmecketurm sehen, der Straßenverlauf der neuen Autobahn und die Brücken sind weitere Orientierungspunkte, wie auch der Windpark Richtung Brilon. Auf der gegenüberliegenden Seite hat man dann den Ausblick auf die Bruchhauser Steine.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s