Vier Jahreszeiten im Sauerland

Was macht das Sauerland eigentlich aus?

Da gibt es sehr viel, zum Beispiel die Landschaft, die Weite, die Luftqualität, die Lebensart und die unendlichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Und was dabei besonders schön ist? Jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten und jede Jahreszeit kann man im Sauerland richtig erleben.

Urlaub im Ferienhaus am See

VierJahreszeiten_Ferienhaus

Das Ferienhaus ist zu jeder Jahreszeit ein schöner Rückzugsort. Ob nach einer ausgiebigen Wanderung im Frühjahr, einem perfekten Tag am See im Sommer, einer ausgedehnten Radtour im Herbst oder nach tollen Skitagen im Winter. Zum Verweilen kommt man hier auf jeden Fall auf seine Kosten. Ein Urlaub im Sauerland ist einfach zu jeder Jahreszeit schön, der See in der Nähe ist noch ein weiteres Highlight. Ist es nicht herrlich morgens vorm Frühstück schnell eine Runde im See zu schwimmen? Oder die Joggingrunde vom Haus aus über die Felder bis hinunter zum See zu verlegen? Das gibt Kraft für den Tag und die Atmosphäre am See ist am frühen Morgen besonders schön.

Welche ist die schönste Jahreszeit im Sauerland?

Das ist jedem selbst überlassen. Wer gerne Ski fährt, der sollte natürlich im Winter kommen. Selbst im Februar schneit es immer wieder, so dass in einigen Skigebieten die Pisten lange schneesicher sind.

Die Wanderer können die Landschaft selbst in tief verschneiten Wäldern genießen. Zum Wandern bietet sich übrigens jede Jahreszeit an, da die Landschaft sich immer wieder von einer ganz anderen Seite zeigt.

Wie reizvoll die einzelnen Jahreszeiten im Sauerland sind, zeigen die folgenden Fotos.

Frühling

Im Frühling wacht die Natur langsam auf, man kann den Blumen beim Wachsen zuschauen und die Vögel zwitschern wunderschön ihre Lieder. Da es hier so schön ruhig ist, kann man die Vögel stundenlang beobachten und ihnen zuhören.

Es blüht wunderschön und die Wiesen werden wieder grüner.

Frühling im Ferienhaus und am See

Der Frühling im Sauerland ist manchmal doch recht frisch am Abend. Da ist es natürlich besonders schön, wenn man es sich vor dem Kamin gemütlich machen kann. Die sonnige Zeit lässt sich aber auch zu dieser frühen Jahreszeit schon schön auf der Terrasse verbringen.

Sommer

Im Sommer sind die Wiesen und Wälder saftig grün, die Landschaft strahlt. Das Licht ist ganz anders als im Frühling und die Luft riecht herrlich. Selbst nach einem Sommerregen riecht alles so frisch. Am See ist das die Jahreszeit zum Schwimmen und Paddeln. Mit dem Boot über den See zu fahren ist wunderschön. Da es lange hell bleibt, kann man das auch noch zum Abend genießen, dann ist der See besonders ruhig, wie ein Spiegel, so glatt. Und die Geräusche ebben zum Abend ab, diese Stille ist eine ganz besondere Zeit.

Sommer im Ferienhaus am Hennesee

Jetzt heißt es: „Ab nach Draußen“. Rund ums Haus gibt es genügend Sitzecken, so dass man den ganzen Tag die Sonne genießen kann. Oder man geht runter zum See und schmeißt sich in das kühle Nass.

Herbst

Der Herbst ist im Sauerland ein kleiner Indian Summer. Die roten, bunten Blätter an den Bäumen, der Wind, der sich zu dieser Zeit auch mal stürmischer zeigt und das besondere Licht, das die Landschaft so wunderschön inszeniert. Bunte Wälder, die typischen Arbeiten auf den Feldern, alles wirkt hier so gemütlich und ursprünglich.

Herbst im hyggeligen Ferienhaus am See

Wie im Frühjahr ist auch im Herbst wettertechnisch alles möglich. Manchmal ist es noch so warm, dass es zum Kaffeetrinken auf der Terrasse reicht. Und wenn man viel Glück hat, ist auch ein spätes Frühstück vorm Haus in der Sonne möglich. Letztendlich genießt man aber auch viel Zeit im Haus und manchmal auch vor dem Kamin.

Winter

Im Sauerland haben wir auch noch einen richtigen Winter. Winter mit Schnee und wunderschön verschneiten Landschaften. Am Schönsten ist es natürlich, wenn die Sonne dazu scheint. Aber auch die „schwarz-weiß“ Bilder bei trüberem Wetter haben ihren besonderen Reiz.

Der Winter ist dieses Jahr besonders wechselhaft. Am See gab es bisher eher wenige Schneetage. Da die Skigebiete aber sehr gut auf unterschiedliche Witterungsverhältnisse eingestellt sind, gibt es fast immer irgendwo ein Skigebiet, dass befahrbar ist. Und zu den Schneezeiten liegt das erste schon in 14 km Entfernung.

Winter im Ferienhaus im Sauerland

Der Winter in unserem hyggeligen Ferienhaus ist einfach herrlich. Eigentlich könnte man den ganzen Tag im Haus verbringen, wenn nicht die verschneite Landschaft zum Wandern oder Skifahren einlädt. Und wo man sich die gemütlichste Ecke für sich entdeckt, das ist recht vielseitig. Der Ohrensessel mit Blick in die Landschaft (im Winter sogar bis auf den See) und auf den Kamin ist natürlich ein Highlight. Aber auch die gemütliche Leseecke unterm Dach ist nicht zu verachten. Hier oben hat man seine Ruhe.

Ein Gedanke zu “Vier Jahreszeiten im Sauerland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s