Pancakes zum Frühstück

Mit diesem Rezept zaubert man im Handumdrehen ein super leckeres Frühstück. Und danach geht es dann raus in die Wälder und Wiesen, damit sich erst gar nichts festsetzt.


Zum Frühstück immer nur Brot ist ja auch irgendwann langweilig, hin und wieder darf es auch mal was Süßes sein. Und im Urlaub ist sowieso alles erlaubt. Damit die Pancakes auch gelingen, gibt es hier ein Tassenrezept.

Zutaten

  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1 TL Backpulper
  • ca. 1 Tasse Milch

Zubereitung

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen eine Prise Salz zugeben und anschließend das mit Backpulver vermischte Mehl zugeben und kräftig rühren. Zum Schluss so viel Milch zufügen, dass eine etwas dickflüssigere Mischung entsteht.

Im Ferienhaus gibt es einen Schüttelbecher (500 ml), darin könnte man es mal mit einem halben Rezept versuchen, ansonsten ist aber auch ein Mixer da.

Zum Backen etwas Pflanzenöl in die Pfanne und die Küchlein goldbraun backen. Wer mag, kann noch Blaubeeren dazugeben.

Ahornsirup drüber und genießen… ach ja, und Kaffee.

Und nach dem Frühstück eine Runde laufen gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s